Mittwoch, 7. Dezember 2016

Bloggertreffen Berlin: O'lalá Vorratsdosen und Boxen


 O'lalá war ebenfalls Sponsor bei unserem Bloggertreffen in Berlin.
Die O'lala Aufbewahrungsdose ist eine innovative Vorratsdosen Kollektion aus hochwertigem Kunststoff. Das ästhetische Design, das patentierte Dichtungssystem und der Dosierlöffel im Deckel sind eine der Besonderheiten der Kollektion. Die O'lala Vorratsdosen eignen sich als Frischhaltedosen zur Dekoration in der Küche und bieten einen Aromaschutz für Ihre Lebensmittel. Die ausgeprägte Haptik dieser schönen Vorratsdosen überträgt eine Wertigkeit und macht die Dosenkollektion zu einem echten Lifestyle Produkt. Verschiedenste Veredlungstechniken, welche sämtlich in der O´lala Manufactur umgesetzt werden, sind einzigartig. Die aus Kunststoff hergestellten Dosen werden durch hochwertige Lackierung, Galvanik zur Verchromung und Vergoldung, händischem Siebdruck, im Digitaldirektdruck aber auch mit In Mould Technologien produziert. Alles 100% Made in Germany.
 
Diese Vorratsdosen gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Sämtliche Aufbewahrungsdosen sind für die Spülmaschine und das Tiefkühlfach geeignet und zeichnen sich durch die Beständigkeit gegen ätherische Öle aus. Ätherische Öle findet man in Kaffee oder Tee, in Hülsenfrüchten oder Cerealien. Die verwendeten Materialien sind sämtlich frei von bpa und haben somit keine Weichmacher. Deshalb ist die Lagerung von Babynahrung unbedenklich. Entsprechende Gutachten lässt Olala jährlich in deutschen Lebensmittelinstituten erstellen und betreibt damit eine aktive Nachweisführung und Kontrolle im Sinne der Verbraucher.
Wir bekamen jeweils eine Dose aus der Cool Line und eine aus der Top Line zum Testen. Die große Dose hat ein Volumen von 1,25l und kostet 9,95€ und die kleine eins von 600ml für 6,95€. Jede Vorratsdose hat einen praktischen Dosierlöffel im Deckel, der lästiges Abwiegen verhindern soll. 
Prinzipiell ist die Idee mit den Löffeln echt gut, aber wer braucht schon 16g Zucker oder 26g Salz. Da ist Abwiegen dann wahrscheinlich doch schneller als Schippen und Abwiegen.


Wird der Löffel gerade nicht benutzt, wird er einfach innen in den Deckel geklemmt, sodass nichts in der Box rumfliegt, was dort nicht hingehört.


Da wir gerne und oft Reis essen, passt die Beschriftung hier wunderbar. Prinzipiell finde ich die Dosen ohne Beschriftung jedoch besser, da man so auch mal wechseln kann, ohne das Chaos im Schrank herrscht.


Die Dosen sind insgesamt sehr hochwertig verarbeitet und schließen wirklich bombenfest. Bei unserer Mottenplage vor einigen Wochen waren die Viecher wirklich fast überall drinne, bei den O'lalà Boxen war jedoch keine Spur zu entdecken. Top!



Ich bin als Bloggerin laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG), § 58 Abs. 1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 Abs. 3 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) dazu verpflichtet, Werbung - und somit auch gesponsorte Produkte - auf dem Blog kenntlich zu machen. 
Diese Produkte wurde mir vom Unternehmen kostenlos zur Verfügung gestellt, fallen also unter den Bereich "Werbung". Nichtsdestotrotz bewerte ich die Produkte unabhängig davon und äußere auch Kritik, sollte es welche geben. Genauso natürlich auch Lob!

1 Kommentar:

  1. Die Boxen kenne ich garnicht. Ich komme auch aus Berlin, vielleicht trifft man sich ja mal. Ich erfahre irgendwie von den meisten treffen in Berlin nichts^^

    Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent,
    Fio von FiosWelt

    AntwortenLöschen

 
Copyright © Annikas Testhöhle | Theme by Neat Design Corner |