Freitag, 7. Oktober 2016

Bloggertreffen Berlin - Shoptest Gefro - Pesto Funghi und Gemüsebrühe

Bereits seit 20 Jahren wirbt Gefro mit besten Zutaten - auch in BIO-Qualität. Bei Gefro gibt es Lebensmittel aus fast allen Sortimenten, das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf Suppen, Soßen und Würzen.


Wir durften das Pesto Funghi und zwei Packungen Gefro Suppe - das Universal Würzmittel aka Gemüsebrühe testen. Zwar sind fast alle Produkte von Gefro glutenfrei, dafür aber mit Laktose. :( Für diesen Test musste also mal wieder Matthi herhalten!

GEFRO Pesto Funghi


Zutaten: 40% Hartkäse, Inulin (Balaststoff aus der Zichorie), Pilze (Butterpilze, 5% Steinpilze), Meersalz, Zwiebeln, SüßMOLKENpulver, 4,5% Sonnenblumenöl, 2,8% WalNÜSSE, Gewürze, Kräuter.
Kann Spuren von Nüssen und Erdnüssen enthalten.

Ich bin mir sicher, dass man den Geschmack sicherlich auch anders hinbekommen würde, wenn ja alles natürliche Zutaten seien sollen. Süßmolkenpulver dürfte da eher überflüssig sein.
Das Pulver wird mit etwas Wasser und Olivenöl angerührt und ist ideal zu Pasta und Salaten, als feine Sauce, leckerer Brotaufstrich, zum Marinieren, Verfeinern und Würzen.


Über das Aussehen lässt sich nun sicherlich streiten... ;) Der Pilz-Geschmack ist jedoch sehr intensiv und natürlich und die Walnuss-Note gibt dem Pesto das gewisse Etwas. Wir haben es bisher nur zu Pasta gegessen, da war es jedoch sehr lecker. Für mich ist es dank der enthaltenen Laktose jedoch leider trotzdem nichts.
150g kosten 4,90€ und reichen für ca. 15 Portionen.

GEFRO Suppe



Zutaten: Meersalz, gekörnte Brühe (Speisesalz, pflanzliche Speisewürze (enthält SOJA), Palmfett), MILCHZUCKER, Zucker, Geschmacksverstärker: MononatriumGLUTAMAT*, Palmfett, Zwiebelpulver, Gewürze, Kräuter, Karotten, Karamell, Gewürzextrakte, SELLERIE.
*) Herstellungsbasis: natürliche Nahrungsmittel, z. B. Zuckerrübe, Mais

Es tut mir Leid, aber Laktose UND Glutamat hat für mich nichts mehr mit natürlichen Inhaltsstoffen zu tun. Auch wenn diese aus natürlichen Nahrungsmitteln gewonnen werden. Hier wird doch sehr mit Geschmacksverstärkern gearbeitet! :( 

Wir haben die Suppe nun einmal für den Blog getestet. Geschmacklich ist sie top, wir bleiben dann jedoch trotzdem bei unserer laktose- und glutamatfreien Alternative.
125g kosten 2,30€.




Ich bin als Bloggerin laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG), § 58 Abs. 1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 Abs. 3 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) dazu verpflichtet, Werbung - und somit auch gesponsorte Produkte - auf dem Blog kenntlich zu machen. 
Diese Produkte wurde mir vom Unternehmen kostenlos zur Verfügung gestellt, fallen also unter den Bereich "Werbung". Nichtsdestotrotz bewerte ich die Produkte unabhängig davon und äußere auch Kritik, sollte es welche geben. Genauso natürlich auch Lob!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Copyright © Annikas Testhöhle | Theme by Neat Design Corner |