Donnerstag, 20. Oktober 2016

Bloggertreffen Berlin : Produkttest: Pegasus Spiele - Bücherwurm

Bereits seit 1993 vertreibt die Pegasus Spiele Verlags- und Medienvertriebsgesellschaft mbH
Gesellschaftsspiele für alle Altersklassen. Bekannt sind sie unter anderem für das bekannte Rollenspiel Munchkin. Wir durften ein Spiel für Kinder testen, das den Wortschatz erweitern und trainieren soll.

Bücherwurm


Eine Handvoll Anfangsbuchstaben und eine Kategorie, zu der es Wörter zu finden gilt. Früher oder später gelingt dies jedem, doch in Bücherwurm ist nicht nur Einfallsreichtum, sondern auch Schnelligkeit gefragt. Denn wer hier zuerst mit jeder seiner Handkarten passende Begriffe einleitet, punktet. Die verschiedenen Spielvarianten ermöglichen sowohl das geordnete Nacheinander als auch den turbulenten, offenen Schlagabtausch. Ein rasantes Vergnügen für aufgeweckte Wortakrobaten. 

Das Spiel ist für 2-8 Spieler ab 8 Jahren geeignet und relativ kurzlebig. Jeder Mitspieler bekommt 6 Buchstabenkarten auf die Hand. Wer diese zuerst komplett ablegen konnte, gewinnt das Spiel.


In der Mitte des Tisches werden die Themenkarten verdeckt als Bücherstapel gelegt. Die oberste Karte wird aufgedeckt und der Belesenste der Runde darf ein Thema der Karte wählen. Die Farben geben hierbei den Schwierigkeitsgrad an: Grün - Leicht, Gelb - Mittel und Rot - Schwer.


Nun sind die Spieler der Reihe nach dran und müssen mit einem ihrer Buchstaben der Handkarten ein passendes Wort zum Begriff bilden. Der Buchstabe bildet dabei jeweils den Anfang des Wortes. Fällt einem nichts ein oder überschreitet man die vereinbarte Bedenkzeit, muss man eine neue Themenkarte aufdecke, darf keinen Buchstaben ablegen und der Nächste ist an der Reihe.


Bei dem Thema "Reimt sich auf Haus" könnte man nun beispielsweise Maus für M und Laus für L nehmen. Auf den ersten Blick scheint das Spiel somit recht simpel, unter Zeitdruck wird es dann mit den passenden Worten schon etwas schwieriger, sodass wirklich alle Altersklassen gefordert werden.
Besonders toll finde ich, dass die Themen auch auf Englisch vorgegeben sind, man kann also gleich in 2 Sprachen seinen Wortschatz erweitern und so spielerisch neue Vokabeln lernen.

Kaufen kann man das Spiel für 6,99€ beispielsweise bei Amazon oder beim Spielzeughändler um die Ecke.



Ich bin als Bloggerin laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG), § 58 Abs. 1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 Abs. 3 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) dazu verpflichtet, Werbung - und somit auch gesponsorte Produkte - auf dem Blog kenntlich zu machen. 
Diese Produkte wurde mir vom Unternehmen kostenlos zur Verfügung gestellt, fallen also unter den Bereich "Werbung". Nichtsdestotrotz bewerte ich die Produkte unabhängig davon und äußere auch Kritik, sollte es welche geben. Genauso natürlich auch Lob!

 

1 Kommentar:

  1. Das finde ich ganz toll, das es Sowas gibt...❤... Bei meinen drei Kindern...nicht verkehrt...Was nicht heißen soll, das die Jungs sich nicht vernünftig, artikulieren können..Im Gegenteil..�� Liebe Grüße Nicole Preuss

    AntwortenLöschen

 
Copyright © Annikas Testhöhle | Theme by Neat Design Corner |