Dienstag, 11. Oktober 2016

Bloggertreffen Berlin - Produkttest: Leifheit Salat Dressing Shaker


Leifheit war ebenfalls Sponsor unseres Bloggertreffens bei Miri. Die Firma gehört seit über 50 Jahren zu den führenden Anbietern von Haushaltswaren in Europa und sind getreu ihres Mottos einfach "Immer eine Idee besser". Kennzeichnend für die Marke Leifheit sind innovative Produkte in höchster Qualität und wegweisendem Design, um das Leben zuhause zu erleichtern und zu verschönern. Der Fokus liegt auf Haushaltswaren in den Bereichen Reinigung, Wäschepflege und Küchenhelfer.



Wir durften ein Produkt aus dem Bereich Küchenhelfer testen: den Salat Dressing Shaker.

"Gute Saucen und raffinierte Dressings verraten das wahre Können eines Kochs. Mit dem Dressing Shaker von Leifheit gelingt es kinderleicht, eine köstliche Salatsauce zu mixen. Und nicht nur das: Der formschöne Shaker punktet auch in der Anwendung. Denn anders als die meisten Dressing-Shaker besitzt er einen Anti-Tropf-Ausguss. So geht garantiert nichts daneben und Arbeitsfläche und Hände bleiben sauber. Das hochwertige Glas des Shakers ist bedruckt mit einer Messskala in ml und fl oz sowie mit praktischen Rezeptskalen. So gelingt – ganz ohne zusätzlichen Messbecher – garantiert immer die richtige Mischung und die Rezepte sind stets zur Hand. Das Füllvolumen von 300 ml reicht auch für große Mengen. Das Glas und die Beschriftung sind spülmaschinenfest. Dank des fest verschließbaren Kunststoffdeckels lässt sich der Shaker auch zur Aufbewahrung der Salatsauce nutzen."

Der Dressing Shaker macht auf den ersten Blick einen sehr stabilen und hochwertigen Eindruck. Besonders toll finden wir die verschiedenen Dressing-Ideen, bei denen man die richtige Füllmenge gleich auf der Flasche findet. Vorgeschlagen werden hier Caesar Salad Dressing, Vinaigrette, French Dressing, Italian Dressing und Joghurt Dressing.Wir haben uns als erstes für das Italian Dressing entschieden.


Die Zutaten werden einfach direkt in den Shaker gegeben - ohne lästiges Abmessen oder Wiegen! Lediglich die Kräuter und den Knoblauch etwas kleingeschnitten und ab in den Shaker. Hier haben wir dann jedoch relativ schnell gemerkt, dass man die Kräuter wirklich sehr fein schneiden sollte, da sie sonst den Ausguss verstopfen.


Vor dem Shaken...


Und nach dem Shaken. Ich war erst etwas skeptisch, ob Essig und Öl sich auch richtig verbinden würden, aber alles ist wunderbar gemischt und bereit zum Servieren!


Insgesamt sind wir vom Dressing Shaker mehr als begeistert. Die Handhabung ist super einfach, die Qualität top und die Rezeptvorschläge auch noch super lecker! Das einzige Manko, das wir zu bemängeln hatten, war die Reinigung per Hand. Da der Verschluss doch recht klein ist (es soll ja nicht zu viel Dressing auf einmal rauskommen), ist es beim Spülen etwas schwierig alles sauber zu bekommen. Mit einer Spülmaschine dürfte dies aber kein Problem sein.
Kaufen könnt ihr den Shaker für 12,99€ z.B. bei Amazon oder einem Händler in Eurer Nähe.


Ich bin als Bloggerin laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG), § 58 Abs. 1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 Abs. 3 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) dazu verpflichtet, Werbung - und somit auch gesponsorte Produkte - auf dem Blog kenntlich zu machen. 
Diese Produkte wurde mir vom Unternehmen kostenlos zur Verfügung gestellt, fallen also unter den Bereich "Werbung". Nichtsdestotrotz bewerte ich die Produkte unabhängig davon und äußere auch Kritik, sollte es welche geben. Genauso natürlich auch Lob!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Copyright © Annikas Testhöhle | Theme by Neat Design Corner |