Donnerstag, 1. September 2016

Rossmann-Blogger-Newsletter: Die Herbstneuheiten von Catrice!

Nach langer Zeit hatte ich mal wieder Glück beim Rossmann-Blogger-Newsletter und durfte einen Teil der Herbstneuheiten von Catrice testen.


Dafür, dass es sich um die Herbstkollektion handelt, haben es die Farbe (besonders die Lippenprodukte) wirklich in sich. Ich finde insgesamt auch die Verpackung viel schöner als bisherige Catrice-Verpackungen. Es wirkt irgendwie alles edler und vor allem hochwertiger. Ob dem auch so ist, erfahrt ihr bei den einzelnen Produktbeschreibungen! ;)

Catrice Deluxe Glow Highlighter 010


Für Highlighter konnte ich mich bisher fast gar nicht begeistern, da sie mir immer zu viel Glitzerpigmente enthielten und ich mir vorkam wie bei unseren Tanzauftritten in der Grundschule... :D Diese Palette enthält jedoch 3 fast glitzerfreie Farbtöne, die je nach Bräunungsgrad und Anlass zur Akzentuierung oder zum Konturieren verwendet werden. Der Highlighter wird hierbei auf Stirn, Nase, Kinn, Wangenknochen und unter den Augenbrauen aufgetragen.


Alle 3 haben eine pudrig-leichte Konsistenz und lassen sich super auftragen und verblenden. Positiv überrascht war ich vor allem von der Haltbarkeit. Mit der Highlighter Palette sieht man selbst nach einem anstregenden Tag im Büro noch frisch und munter aus!

Catrice HD Liquid Coverage Foundation 010


Mein persönliches Highlight: die HD Liquid Coverage Foundation. Meine Erfahrungen mit Drogerie-Foundations sind eher schlecht als recht. Meistens hat sich alles bereits nach kurzer Zeit in den Poren und Fältchen abgesetzt oder es war einfach bereits nach einer Stunde nicht mehr zu sehen. Normalerweise schwöre ich ja auf Benefit, aber ich glaube, ich habe eine preisgünstige Drogerie-Alternative gefunden. <3
Catrice verspricht einen Matteffekt, der bis zu 24 Stunden anhalten soll. Als erstes muss ich einmal die Deckkraft loben! Alle Pickel und Unreinheiten werden komplett abgedeckt, ohne dass man zugekleistert aussieht. Nichtsdestotrotz ist die Foundation sehr leicht, so dass man sie auch locker im Sommer verwenden kann. Meine Haut fettet den Tag über fast gar nicht nach und sieht selbst abends noch super aus.


Aufgetragen wird das Ganze mit einer Pipette, mit der ich mir gleich als erstes mal meine Jeans vollgetropft habe... Hat man das Prinzip aber einmal durchschaut - was eigentlich nicht sonderlich schwer ist ;) - ist die Pipette perfekt zum Portionieren. Dies könnte nur etwas schwieriger werden, sobald sich das Fläschchen dem Ende zuneigt, da man hiermit eher schlechter an die Ränder und Ecken kommt. Dafür sieht der Glasflakon aber auch echt edel aus! Ich hätte nur ein wenig Angst, wenn ich das Make-Up mal im Kulturbeutel transportiere...
Insgesamt bin ich einfach nur begeistert, es ist sogar genau mein Hautton! <3 Also Mädels, schaut euch die Foundation in der neuen Theke auf jeden Fall mal genauer an!!!


Catrice Prêt-à-Lumière Longlasting Eyeshadow


Auch hier bin ich wieder begeistert von der Verpackung. Das schlichte schwarze Design sieht irgendwie viel "erwachsener" aus, als das übliche Teenie-Design von Catrice. ;) Der Lidschatten selbst verspricht, das Auge zum Strahlen zu bringen.


Die Farbe ist ein tolles rosé-bronze Gemisch, in das ich mich ja gleich verliebt habe. Ich liebe solche Töne für die Augen. Auftragen lässt der Lidschatten sich super, die Deckkraft ist jedoch gleich null. Einmal auf dem Auge besteht der Lidschatten leider fast nur noch aus Glitzerpartikeln, die sich auch überall im Gesicht absetzen. Von den tollen Farben sieht man leider gar nichts mehr. Für mich leider ein absolutes Flopprodukt! Schade... :(


Catrice Prêt-à-Volume Smokey Eyes Mascara Velvet Black


Ebenso wie beim Make-Up lasse ich ja bei Mascara nichts auf Benefit kommen. Auf Dauer ist mir diese Marke als Student jedoch leider zu teuer, umso mehr habe ich mich gefreut, endlich mal wieder eine annehmbare Alternative zu finden. Die Mascara klebt nicht, lässt sich super verteilen und macht keine Fliegenbeine dank der großen, jedoch gut getrennten Bürste. Die Wimpern bekommen auch ohne Wimpernzange einen tollen Schwung und stehen auch abends noch da, wo sie sollen!



Catrice Matt Lip Artist


Matte Lippenstifte sind ja momentan in aller Munde. Bei der Farbe war ich jedoch zunächst erstmal skeptisch. Normalerweise sehe ich mit knalligen Lippenstiften noch blasser aus, als ich es sowieso schon bin. Und der Matt Lip Artist von Catrice hat wirklich ein sehr knalliges rot-pink. Auftragen lässt er sich jedoch super und über die Haltbarkeit kann man auch nicht klagen.


Ein Mittagessen übersteht er zwar nicht, das hatte ich jedoch auch nicht wirklich erwartet. Je nach gewünschter Farbintensität kann man mehr oder weniger Lippenstift auftragen und mit einer dünnen Schicht war selbst ich farbtechnisch zufrieden.

Catrice Shine Appeal Fluid Lipstick


Der Farbton "The OlymPINK Games" sagt glaube ich schon alles über die Knalligkeit aus. Für mich leider viel viel zu grell, eine Freundin von mir hat ihn jedoch schon bereits glücklich in Besitz genommen! ;) Auftragen lässt er sich mit dem typischen Lipgloss-Applikator.


Im Gegensatz zu den meisten Lipglosses klebt dieser hier so gut wie gar nicht und ich bin bei sowas echt mäkelig. In anderen Farben werde ich ihn mir auf jeden Fall nochmal angucken, dieser hier war mir leider viel zu knallig!

Und jetzt folgen noch ein paar Tragefotos und ein Swatch-Versuch. Man sieht - oder auch nicht - das sowohl die Highlighter-Palette als auch der Lidschatten so gut wie gar nicht pigmentiert sind.


Ganz oben seht ihr die Lippenprodukte, dann den Lidschatten, die Highlighterpalette und schließlich die Foundation.


Ich glaube, ich werde nie so der Selfie-Profi...aber man erkennt die Farben! :D


Was ist denn euer Favorit der neuen Herbstkollektion? Und wie findet ihr die Farben? :)


Ich bin als Bloggerin laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG), § 58 Abs. 1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 Abs. 3 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) dazu verpflichtet, Werbung - und somit auch gesponsorte Produkte - auf dem Blog kenntlich zu machen. 
Diese Produkte wurde mir vom Unternehmen kostenlos zur Verfügung gestellt, fallen also unter den Bereich "Werbung". Nichtsdestotrotz bewerte ich die Produkte unabhängig davon und äußere auch Kritik, sollte es welche geben. Genauso natürlich auch Lob!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Copyright © Annikas Testhöhle | Theme by Neat Design Corner |