Mittwoch, 28. September 2016

Bloggertreffen Berlin - Shoptest: 58 Products

Die sprechenden Tassen von 58 Products waren auf unserem Bloggertreffen auch als Sponsor vertreten. Wahrscheinlich wird sich fast jeder von Euch an die Weihnachtswerbung mit Badesalz erinnern. :) Mittlerweile gibt es jedoch noch viel mehr als nur lustige Tassenmotive. Teller, Becher, Schalen und und und...


Da ich ja leider nicht persönlich in Berlin dabei sein konnte, konnte ich mir mein Produkt nicht selbst aussuchen. Im Nachhinein bin ich darüber jedoch nicht sonderlich traurig, da mir meine Sachen sogar noch besser als die Tassen gefallen! :) Umso gespannter war ich natürlich, mein Testprodukt auszupacken. Der Tassen-Aufdruck ist hier jedoch etwas irreführend...


Wir bekamen zwei weiße Kuchenteller mit Biss. :D Seltendoof wie ich bin, habe ich mir die Teller angeguckt, mich gefreut und sie erstmal wieder eingepackt. Als ich mich nun an den Blogbericht setzen wollte und die Teller wieder ausgepackt habe, war mein erster Gedanke "Oh nein! Da ist beim Transport ne Ecke rausgebrochen!" Der Gag-Effekt funktioniert also! ;)


Die Teller sind aus Hartporzellan und sowohl mikrowellen- als auch spülmaschinenfest. Sie werden zu 100% in Deutschland hergestellt und sind der Hit an jeder Kaffeetafel. Den Mikrowellentest haben sie auch schon überstanden. Zur Spülmaschine kann ich leider nichts sagen, da wir keine besitzen, aber ich vermute mal, das wird auch wie versprochen funktionieren.


Die Teller machen sich jedoch nicht nur gut für Kuchen, unsere Lachs-Broccoli-Quiche sieht darauf auch super aus! Die Teller kosten im 2er Set 19,90€ und kommen in einer Geschenkbox (siehe erstes Foto).
Wir sind auf jeden Fall begeistert vom Design und der Qualität und werden uns bestimmt noch ein paar Kuchenteller nachbestellen. Als Geschenk eignen sie sich auch super.



Ich bin als Bloggerin laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG), § 58 Abs. 1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 Abs. 3 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) dazu verpflichtet, Werbung - und somit auch gesponsorte Produkte - auf dem Blog kenntlich zu machen. 
Diese Produkte wurde mir vom Unternehmen kostenlos zur Verfügung gestellt, fallen also unter den Bereich "Werbung". Nichtsdestotrotz bewerte ich die Produkte unabhängig davon und äußere auch Kritik, sollte es welche geben. Genauso natürlich auch Lob!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Copyright © Annikas Testhöhle | Theme by Neat Design Corner |