Montag, 12. September 2016

Bloggertreffen Berlin - Produkttest: CUBE Energy - Open if you dare

Da so viel Testerei auch ab und zu etwas anstrengend werden kann, durften wir auch dementsprechend viele Energydrinks testen. ;) CUBE Energy war ebenfalls Sponsor bei Miris Bloggertreffen im August und hat jedem 3 Dosen zur Verfügung gestellt.


Das Design ist recht schlicht, springt einem jedoch trotzdem sofort ins Auge. Sowohl das E als Faust, als auch das "open if you dare" scheinen einen regelrecht dazu aufzufordern, sich diesem Getränk zu stellen. Es lässt jedoch auch vermuten, dass der Energykick hier recht hoch zu sein scheint.

Cube energy enthält eine Kombination aus Coffein und Guaraná, jedoch kein Taurin oder Glucuronolacton. Künstliche Farb- oder Konservierungsstoffe sind ebenfalls nicht enthalten. Für einen Energy-Drink klingt das doch schonmal recht gut!

Zutaten:
Wasser, Saccharose, Glukose, Säuerungsmittel Citronensäure, Kohlensäure, Säureregulatoren (Natriumcitrate, Magnesiumcarbonat), Farbstoff Anthocyane, Aroma, Koffein (0,03%), Inosit (0,02%), Vitamine (Niacin, Pantothensäure, Vitamin B6, Vitamin B12), Guaranaextrakt (0,002%).
Ebenfalls typisch für Cube energy ist der knallpinke Farbton. Damit hätte ich bei der Verpackung nun eher nicht gerechnet. Geschmacklich ist der Drink auf jeden Fall sehr fruchtig, wobei man nicht genau zuordnen kann, nach was es denn genau schmeckt. Auf jeden Fall nicht nach Energy und sehr sehr beerig. Lecker!
Wer nun wissen möchte, wo es Cube energy denn in seiner Nähe gibt, sollte hier mal nachsehen. Bei mir gibt es leider keinen einzigen Laden im Umkreis von 50km. :( Aber man kann Cube energy auch online bei Amazon, Lieferello oder Lebensmittel.de bestellen. 250ml kosten 1,09€ zuzüglich 0,25€ Dosenpfand.
Ich bin als Bloggerin laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG), § 58 Abs. 1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 Abs. 3 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) dazu verpflichtet, Werbung - und somit auch gesponsorte Produkte - auf dem Blog kenntlich zu machen. 
Diese Produkte wurde mir vom Unternehmen kostenlos zur Verfügung gestellt, fallen also unter den Bereich "Werbung". Nichtsdestotrotz bewerte ich die Produkte unabhängig davon und äußere auch Kritik, sollte es welche geben. Genauso natürlich auch Lob!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Copyright © Annikas Testhöhle | Theme by Neat Design Corner |