Dienstag, 26. April 2016

Shoptest: Tee-Shop.de

April, April - da macht das Wetter, was es will. Am Wochenende fielen doch tatsächlich dicke Schneeflocken vom Himmel, was gibt es da Schöneres als sich mit einer heißen Tasse Tee im Bett zu verkriechen. Tee-Shop.de könnte da weiterhelfen! ;) Hier findet man viele verschiedene Sorten Schwarz- und Grüntee, Kräutertee oder Rooibos Tee. Zwar gibt es für einen Onlineshop verhältnismäßig wenig Sorten zur Auswahl, dafür werden alle mit viel Liebe und Sorgfalt ausgewählt und nur die edelsten und qualitativ hochwertigen Blatttees ins Sortiment aufgenommen.



Ich bekam 5 Sorten aus allen Bereichen zum Testen. Alle sind in biologisch abbaubaren Papptüten verpackt, die sowohl den Geruch drinnen als Sonne und Feuchtigkeit draußen halten. Für Teefans, die sich nicht entscheiden können, gibt es das Probier-Set. 5 Sorten nach Wahl (außer Darjeeling Teesta Valley) á je 100g für 10€ - wirklich ein Superangebot!


Assam ist eine Schwarzteesorte aus dem gleichnamigen Anbaugebiet in Nord-Indien. Dieser hier stammt von der Plantage Mangalam und enthält helle goldene Tips, das sind die obersten Blattknospenspitzen der zarten, behaarten Triebe der Teepflanze. Der schwarze Assam-Tee besitzt einen kräftigen, oft malzigen Geschmack. Er ist sehr ergiebig und relativ unempfindlich gegen hartes Wasser. Der Tee schmeckt auch sehr gut, wenn man ihn mit einem Schuss Sahne verfeinert.


Aufgebrüht hat der Assam eine kräftige orange-rote Färbung und duftet dezent. Für mich ist der Malzgeschmack im Tee leider gar nichts. Wenn ich Malzgeschmack möchte, greife ich dann doch lieber auf ein kühles Bier zurück. ;) Aber das ist sicherlich Geschmackssache, qualitativ lässt sich über den Tee nicht meckern!
100g kosten 3,20€. 


Earl Grey ist eine Schwarzteemischung, die mit Bergamottenöl versetzt wird, wodurch sie eine feine Citrusnote erhält. Der Tee riecht frisch und vor allem natürlich. Die meisten Earl Greys riechen (und schmecken) leider vollkommen künstlich, dies ist hier nicht der Fall!


Der fertige Tee hat eine kräftige gelb-orangene Färbung und riecht lecker zitronig. Auch längere Zeit nach dem Genießen hat man den frischen Geschmack von Zitrusfrüchten noch im Mund. Ich kann mir diese Sorte daher sehr gut als Eistee im Sommer vorstellen. Sehr lecker und natürlich!
100g kosten 3,40€.


Wenn es einen Prototypen für grünen Tee gibt, dann Sencha. Fast alle Grünteemischungen basieren auf dieser Sorte, die sowohl in China als auch in Japan in rauhen Mengen gewonnen wird. Grüner Tee wird von denselben Pflanzen wie schwarzer Tee geerntet, der Unterschied liegt in der Verarbeitung. Die Blätter werden sofort nach dem Pflücken entweder im Wasserdampf blanchiert - die japanische Methode - oder sie werden mit Hitze getrocknet, wie es in China üblich ist.  


Um das Aroma und die Nährstoffe nicht zu zerstören, sollte man das Wasser bei grünem Tee erst auf ca. 70°C abkühlen lassen, bevor man den Tee damit aufgießt. Danach bekommt der Tee eine sehr helle gelbe Farbe und schmeckt angenehm und erfrischend. Um den Effekt noch zu verstärken, habe ich noch einen Schuss Zitronensaft dazugegeben. Perfekt für schwüle Sommertage!
100g kosten 2,30€.


Der Darjeeling stammt von der nordindischen Hochplantage, die denselben Namen trägt und ist ein besonders feiner, milder und aromatischer Tee. Die Sorten sind jedoch sehr empfindlich gegen hartes Wasser. Der Duft ist sehr mild und angenehm, perfekt für einen guten Start in den Tag.


Nach dem Aufbrühen riecht die ganze Wohnung nach Darjeeling-Tee - also eine sehr intensive Sorte. Der aufgebrühte Tee hat eine gold-gelbene Farbe und schmeckt sehr aromatisch. Meiner Meinung nach eher etwas für kalte Wintertage als für brühende Hitze im Sommer. Auf jeden Fall lecker!
100g kosten 2,60€. 


Rotbusch Tee ist eine koffeinfreie, mineral- und vitaminhaltige und leckere Alternative zum "normalen Tee" als ständig zu konsumierendes Getränk. In Südafrika ist er Nationalgetränk und wird auch zum Kochen und Färben verwandt.
Man kann Rotbuschtee mehrmals aufbrühen, so dass er sehr sparsam im Verbrauch ist.


Auch der aufgebrühte Rotbuschtee riecht sehr intensiv und aromatisch und hat eine kräftige orangene Färbung. Rotbuschtee ist eine der wenigen Sorten, bei denen ich etwas Zucker bzw. Kandis beimische, da er mir pur nicht süß genug ist. Aufgrund des kräftigen Geschmacks würde ich diesen Tee auch eher den "Wintersorten" zuordnen. Mit etwas Kandis auf jeden Fall zu empfehlen.
100g kosten 2,40€. 

Ich bedanke mich bei Tee-Shop.de für den wärmenden Test im Wintereinbruch. ;) Die Preise sind wirklich unschlagbar und die Teesorten sehr lecker!

1 Kommentar:

  1. Bei dem kalten Wetter trinke ich auch grad wieder gerne Tee :) Tolle Beschreibungen!
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen

 
Copyright © Annikas Testhöhle | Theme by Neat Design Corner |