Samstag, 23. April 2016

Freigeist - der Anti-Kater Drink

Jeder, der öfter mal feiern geht und auch mal ein Glas über den Durst trinkt, hatte schon einmal mit einem dicken Schädel am nächsten Tag zu kämpfen. Dem kann nun entgegen gewirkt werden, ohne auf Alkohol verzichten zu müssen. Freigeist ist der Anti-Kater Drink, der Nachteulen fit für den Tag danach macht! Bei der Entwicklung des Drinks wurde mithilfe eines Arztes - Dr. David Bardens - untersucht, welche Stoffe dem Körper während Partys (und Alkoholkonsum) verloren gehen und wie man diese schnellstmöglich wieder auffüllen kann.


Ursprünglich bekam ich 6 Flaschen zum Testen, die ersten 3 hatten jedoch nach meiner Geburtstagsparty bereits ihren großen Auftritt. Allein die Etiketten lassen Verpackungs-Opfer-Herzen (was ein Wort!) höherschlagen. Das knallige gelb-orange sticht sofort ins Auge und die Eule deutet darauf hin, dass dieses Getränk für lange Nächte gemacht ist.


 Auf dem Kronkorken ist die Nachteule erneut abgebildet. Doch aus was genau besteht Freigeist eigentlich und wie wirkt es? Wichtig sind hierbei 3 Komponenten:

1. Elektrolyte und Isotonizität
Natrium, Kalium und Magnesium sind wichtige Elektrolyte für den Körper. Jeder, der schonmal einen Magen-Darm-Infekt hatte, weiß wie wichtig es ist, dem Körper wieder Elektrolyte zuzuführen, um wieder auf den Damm zu kommen. Isotonisch bedeutet in der Medizin, dass eine Lösung denselben osmotischen Druck wie menschliches Blut hat. Durch diese Funktion können die Elektrolyte noch schneller aufgenommen werden und der Körper ist schnell wieder auf dem richtigen Weg!
2. Kaktusfeige
Die Kaktusfeige sorgt zunächst einmal für den süßen Geschmack und ist gleichzeitig ein Kalium, Natrium, Magnesium und Vitaminlieferant - spielt also wieder den Elektrolyten in die Hände. Dadurch helfen sie gegen Kopfschmerzen nach langen Nächten und gegen trockene Münder an heißen Tagen.
3. Nährstoffmix
Da Alkohol für den Körper wie Gift wirkt, gehen natürlich auch wichtige Nährstoffe verloren. Freigeist fügt dem Körper wieder Vitamine (B3 & B6), etwas Koffein und unterschiedlich langkettige Zucker zu. Kurzkettige Kohlenhydrate aka Zucker werden vom Körper wesentlich schneller verarbeitet. Die langkettigen werden langsamer verarbeitet und geben dem Körper länger Energie und das Gefühl satt zu sein. Zudem halten sie den Bluzuckerspiegel in der Regel stabiler. 


Wir haben den Fehler gemacht und die Drinks erst am nächsten Morgen getrunken, da haben sie zwar noch etwas geholfen, aber der Schaden war schon angerichtet. Eigentlich sollte man 1-2 Flaschen - je nach Pegel ;) - noch in der Nacht vorm Schlafengehen trinken, sodass der Körper durch Freigeist dann im Schlaf neue Kraft tanken kann. Die Flaschenform hat morgens etwas für Verwirrung gesorgt, mein Freund dachte, ich gönne mir erstmal ein Konterbier! :D
Geschmacklich ist freigeist wirklich sehr, sehr süß, Erdbeer und Maracuja kann man jedoch deutlich herausschmecken.


Für den entsprechenden geistigen Zustand liefern die Nachteulen nachts auch noch einmal eine einfachere Erklärung! Ich bin wirklich total verliebt in das Maskottchen.

Insgesamt kann ich Freigeist jeder Nachteule empfehlen, wobei dies natürlich nicht dazu anregen sollte, noch mehr zu trinken, da es einem am nächsten Morgen ja gut geht!

Den Drink kann man als Einzelflasche, im Sixer oder als Kasten erwerben. Eine einzelne Flasche kostet 1,70€, also schon etwas mehr. Wer wissen möchte, in welchem Laden er in seiner Nähe Freigeist erwerben kann, sollte einmal hier nachschauen. Alternativ kann man den Anti-Kater Drink sonst auch im Onlineshop von Conalco erwerben!

Ich danke Freigeist für den tollen Produkttest und einen entspannten Sonntag! :)

Kommentare:

  1. Haha, das ist ja eine super Idee. Ich bin leider sehr empfindlich was Alkohol angeht und habe meist schon nach zwei Gläschen Wein einen Kater, da wäre der Drink perfekt!

    Liebe Grüße,
    Marina von Love & Fashion

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Annika, davon habe ich ja noch nie etwas gehört.Irgendwie ist die Idee Klasse, echt interessant.LG Nadel

    AntwortenLöschen
  3. Sehr interessantes Getränk, noch nie davon hört das es so etwas gibt :D

    AntwortenLöschen

 
Copyright © Annikas Testhöhle | Theme by Neat Design Corner |