Donnerstag, 7. April 2016

Barbaras Teeshop

In 97340 Marktbreit findet man das kleine Cafè der Kräuterfee Barbara Wallochny. Selbstgebackene Torten und Kuchen, Kaffee und Tee, sowie kleine Kräuterleckereien laden zum Verweilen ein. Wer - wie ich - nicht einmal annähernd bei Marktbreit wohnt, kann auf Barbaras Onlineshop zurückgreifen. Hier findet man von köstlichen Kräutertees nach historischen Rezepten über energetisierte Kräuter, säurearme Früchtetees bis hin zu Grüntee alles, was das Teeliebhaberherz begehrt. Barbara bezieht ihre Kräuter ausschließlich von Händlern, die gentechnikfrei produzieren, eine Heilmittelzulassung besitzen, sowie ökozertifiziert sind. Sämtliche Teesorten werden von Hand nach alten Rezepten gemischt.


Ich durfte mich einmal quer durch das Sortiment testen und bekam Tee und Kräuter für alle Lebenslagen. Je nach Gemütszustand können unterschiedliche Kräuter zum Wohlbefinden beitragen und Krankheitsanzeichen lindern. Alle Tees haben eine natürliche Farbe und schmecken auch beim zweiten Aufguss noch sehr lecker und intensiv.


Da ich mich dank meiner Schilddrüse eigentlich immer müde fühle, habe ich mich besonders über den Energy Tee gefreut! Hierbei handelt es sich um einen grünen Tee mit Ginkgo, Ginseng, Lemongras, Orangen- und Zitronenverbene. Ginkgo und Ginseng liefern wichtige Nährstoffe für unser Gehirn und sorgen für einen guten Start in den Tag. Obwohl es sich um einen grünen Tee handelt, schmeckt er durch die Zitronen- und Orangenanteile leicht fruchtig und keineswegs bitter. Man nimmt pro Tasse 2 Teelöffel und gießt sie mit 80° C heißem Wasser auf. Der Tee muss nur 2 Minuten ziehen, ist also auch morgens schnell angerichtet. 100g kosten 3,90€.
Für mich ist dieser Tee mittlerweile so etwas wie mein heiliger Gral. Ohne bin ich morgens nicht ansprechbar und er ist eine wahrscheinlich 1000mal gesündere Alternative zu meinen geliebten Energydrinks! Ein wahrer Geheimtipp für Morgenmuffel!


Auch wenn sich meine Blasenentzündungen mittlerweile endlich in Grenzen halten, habe ich immer Cranberry-Tee als Erste-Hilfe-Ausstattung zuhause. Bei diesem sind neben Cranberry auch Monarde, Thüringer Drachenkopf, Brennnessel, Grüner Hafer und Rosenblüten enthalten. Brennnessel wirkt bekanntermaßen entwässernd und spült somit bei Blasenentzündung gut durch, Grüner Hafer reduziert die Harnsäure. Insgesamt sorgt der Tee somit für eine schnelle Linderung der Symptome. Sollte jedoch nach einem Tag keine Besserung auftreten, sollte nichtsdestotrotz der Gang zum Arzt erfolgen, da sich eine oftmals als harmlos abgetane Blasenentzündung schnell zu einer Beckenbodenentzündung entwickeln kann, die man nun wirklich niemandem wünscht!
Pro Tasse wird ein gehäufter Teelöffel Tee benötigt, der nun 8-10 Minuten ziehen soll. 100g kosten 4,95€, sind jedoch sehr voluminös, sodass man hiermit sehr sehr lange auskommt! Ich finde es toll, dass bei einem Cranberry-Tee wirklich einmal Cranberry an erster Stelle der Zutatenliste steht und bin froh, endlich eine vernünftige Alternative zum Blasentee aus der Apotheke gefunden zu haben, da man diesen geschmackstechnisch nun wirklich niemandem zumuten kann!


Passend zu den steigenden Temperaturen kommt der Figur-Fit Tee daher. Er hat eine entschlackende Wirkung, sorgt für eine gute Durchblutung und stärkt gleichzeitig das Bindegewebe - er wird somit auch bei Cellulitis empfohlen. Enthalten sind Silberlinde, Schlüsselblume, Eukalyptusblätter, Ehrenpreis, Rosmarin, Zitronenmelisse, Weißdorn und Fenchel. Der Figur-Fit Tee eignet sich auch gut als Alternative für den Basentee für Entgiftungskuren. Eine Tasse am Tag reicht bereits um den Körper wieder in Schwung zu bringen und nach und nach Giftstoffe herauszuschwemmen.
Alleine durch Teetrinken wird man jedoch leider nicht schlank und rank, das wäre ja auch zu schön. Ich kann jedoch bestätigen, dass man sich allgemeiner fitter fühlt und somit eventuell auch motivierter, etwas Sport zu machen! ;) Der Tee schmeckt lecker nach Kräutern und sehr erfrischend, ich kann ihn mir auch sehr gut als Eistee-Alternative im Sommer vorstellen. Vielleicht noch mit ein paar frischen Früchten und Eiswürfeln! 100g kosten 4€, sind jedoch genauso voluminös wie beim Cranberry-Tee.


Den Philosophen-Tee bekam ich als Motivationshilfe für die Bachelorarbeit. ;) Tulsi-Kraut, Gingko, Melisse, Lemongras und natürliches Zitronenöl aus organischem Anbau sorgen für eine bessere Konzentrationsfähigkeit, ohne einen jedoch aufgekratzt wirken zu lassen. Auch dieser Tee schmeckt angenehm nach Kräutern, ohne den leider oftmals bei Kräutertees auftretenden bitteren Nachgeschmack. Man merkt, dass bei Barbaras Teeshop eben Wert auf qualitativ hochwertige Zutaten gelegt wird und alle Zutaten aufeinander abgestimmt sind! Pro Tasse benötigt man einen Teelöffel.
Leider habe ich den Tee nicht im Onlineshop ausfindig machen können, wobei ich diesen leider sowieso etwas unübersichtlich aufgebaut finde. Oftmals findet man einzelne Tees erst, wenn man sich durch verschiedene Oberkategorien geklickt hat, sodass viele leckere Sorten leider untergehen! :(


Beim letzten Tee handelt es sich um Melisse, eins der sogenannten energitisierten Kräuter. Indem man sich auf eine Pflanze und deren Botschaft konzentriert, sowie die positive Affirmation ausspricht, die zur jeweiligen Pflanze gehört, soll die Energie der Pflanze freigesetzt und auf uns übertragen werden. Melisse wird bei Unruhe verwendet, die Affirmation "Sanft öffne ich dein Herz" soll bei nervöser Anspannung und Kreislaufschwäche, innere Unruhe, Streß, Herzklopfen, Schwindel sowie Brechreiz helfen.
Für mich persönlich ist das Ganze hier zu esoterisch. Ich glaube sehr wohl daran, dass Kräuter altbekannte Heilmittel sind und durchaus medizinischen Nutzen haben. Jedoch bezweifle ich, dass die Wirkung durch Aufsagen eines Spruches verstärkt wird. Wahrscheinlich handelt es sich hierbei jedoch um eine Placebo-Wirkung, eine positive Einstellung kann schließlich durchaus unser körperliches Befinden steigern. An energitisierte Kräuter kann ich jedoch trotzdem nicht so ganz glauben. Ich möchte keinem auf die Füße treten, und rate einfach jedem, diese Methode einfach mal für sich selbst auszuprobieren!
50g kosten 4,40€ und sind mit zwei Teelöffeln pro Tasse etwas teurer, jedoch handelt es sich hierbei ja auch um ein reines Kraut!

Ich bedanke mich bei Barbaras Teeshop für den leckeren Tee und wünsche Ihnen weiterhin so viel Spaß und Erfolg mit ihrem Cafe und dem Onlineshop!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Copyright © Annikas Testhöhle | Theme by Neat Design Corner |