Montag, 14. März 2016

Produkttest dm Balea Definierende Lockenlotion

Über die liebe Janine von Calistas Traum durfte ich die Definierende Lockenlotion von Balea dm testen. Ich hatte bereits das Vorgängermodell von dm, mit dem ich leider nie so wirklich klarkam. Daher war ich umso gespannter, was Balea denn nun verbessert hat und was nicht.


Das verspricht Balea:
Keine Chance für glanzlose Styles und Frizz. Für Stylings mit Power-Locken und einen natürlichen, gesund glänzenden Look. Mit der speziell abgestimmten Formel behältst du immer die Kontrolle über deine Locken. Definierte Locken ohne Frizz. Verleiht dem Haar einen seidigen Glanz. Verwandelt krause und widerspenstige Haare in seidige, definierte Locken mit neuer Sprungkraft.
Vegan.


Wenn das mit den Locken doch mal so einfach wäre, wie es uns Lockenpflegeprodukte immer versprechen... Ich habe sehr störrische Haare, die meistens einfach nur kraus sind, da sie gar nicht genug Feuchtigkeit bekommen können. Und Frizz ist auch so eine Sache: ein Tropfen Wasser im Umkreis von 10m und sie machen endgültig, was sie wollen. Wollen wir doch mal sehen, ob die Lockenlotion das in den Griff bekommt!


Wenn ich lese, dass an zweiter Stelle bereits Alcohol steht, vergeht mir eigentlich schon die Lust, das Produkt zu testen. Weiterhin sind sowohl Silikone als auch Palmöl enthalten, von den Massen an Duftstoffen ganz zu schweigen... Ich habe es einmal nach dem Duschen getestet und gleich aussortiert. Meine Haare waren an den Spitzen noch trockener als sonst und der Frizz dementsprechend eher noch schlimmer. Benutzt man auch nur einen Tropfen zu viel, verkleben die Haare sofort und sehen aus, als hätte man sie Tage nicht gewaschen.

Das einzig positive ist der Duft. Er riecht wirklich lecker fruchtig und hält sich auch einige Stunden in den Haaren. Das war aber auch schon alles Gute, dass man über die Lockenlotion sagen kann.


Ich glaube, ich war lange nicht mehr so enttäuscht von einem Produkt wie von der Lockenlotion. Auch wenn 100ml "nur" 1,95€ kosten, sind das 1,95€ zu viel. Kann ich leider keinem empfehlen.

Ich bedanke mich trotzdem herzlich bei Calistas Traum für die Möglichkeit, das Produkt zu testen und bedaure, dass ich nicht zu einem besseren Testbericht gelangen konnte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Copyright © Annikas Testhöhle | Theme by Neat Design Corner |