Montag, 21. Dezember 2015

Rossmann Blogger-Newsletter: Garnier BB-Cream Hell

Wieder einmal hatte ich Glück beim Rossmann Blogger-Newsletter. Diesmal handelt es sich um die BB-Cream Miracle Skin Perfector 5 in 1 Blemish Balm.





Die Creme verspricht 24h Feuchtigkeit, einen strahlenden Teint, ein geglättetes Hautbild, kaschierte Fältchen und Unebenheiten, sowie einen UVA-/UVB-Schutz mit dem Lichtschutzfaktor 15. Außerdem enthält die Creme einen Vitamin-C-Komplex sowie Mineralpigmente, die diese Effekte noch untermauern sollen. Mit einem Ladenpreis von 7,95€ für 50ml liegt die BB-Cream eher noch im unteren Preisbereich und ist somit für jedermann erschwinglich.





Um ehrlich zu sein kannte ich diese BB-Cream bereits und hatte auch schon einmal den Vorgänger im Bad stehen. Gerade im Sommer empfinde ich sie als eine perfekte Alternative zu Make-Up, das beim Schwitzen sowieso nicht bleibt, wo es soll. Aber auch im Winter hilft sie dabei, morgens frischer auszusehen und mir wenigstens etwas Hautfarbe zu verleihen!





Für meinen Geschmack deckt die Creme genau richtig und ein zusätzliches Make-Up ist bei einem normalen Tageslook eigentlich überflüssig. Die BB-Cream lässt sich einfach verteilen und zieht praktisch sofort ein!
Hier noch die Inhaltsstoffe:


Ich werde diese BB-Cream auf jeden Fall sehr gerne verwenden und wahrscheinlich auch nachkaufen! Kaufempfehlung!

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Rossmann Blogger-Newsletter:Salthouse Totes Meer Pflegereihe

Irgendwie scheint Rossmann mich zu mögen! :) Schon wieder ist ein Päckchen eingetrudelt, diesmal mit Produkten der Marke Salthouse, die wenigstens als Maske immer in meinem Badschrank vorhanden ist.






Enthalten im Set waren einmal die Totes Meer Therapie Hydro Aktivcreme 24h, die Totes Meer Therapie Wasch-Emulsion, die luxus Totes Meer Premium-Maske Repair sowie Lifting. Die Salthouse Totes Meer Reihe besticht durch 100% naturreine Totes Meer Mineralien, die seit jeher für ihre pflegenden Eigenschaften bekannt sind. Die Serie ist besonders für trockene und empfindliche Haut geeignet, was mir bei der Heizungsluft im Winter sehr gelegen kommt. Auch als Basispflege für Hauttypen mit Neurodermitis und Psoriasis ist die Serie geeignet.





Die Creme ist frei von Parfum und Farbstoffen, sowie Parrafinen und Silikon. Dementsprechend riecht sie jedoch auch etwas nach Medizin. Der Duft verfliegt nach dem Auftragen jedoch schnell und die Haut fühlt sich rundum gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt an. Im Sommer ist sie mir jedoch vermutlich zu reichhaltig. Kaufempfehlung für den Winter!




Die Wasch-Emulsion hatte ich bereits schonmal gekauft und war sehr begeistert. Reinigt die Haut restlos von Make-Up und Ablagerungen und hinterlässt ein angenehm gereinigtes Gefühl ohne Spannungsgefühle. Kaufempfehlung!




Die Masken von Salthouse begeistern mich immer wieder aufs Neue! Die Haut sieht sofort erholt und geglättet aus und fühlt sich auch so an. Die Liftingmaske kannte ich bisher noch nicht, jedoch hält auch sie was sie verspricht. Benutzt man die Masken regelmäßig 2-3mal die Woche kann man schnell eine Verbesserung des Hautbildes feststellen. Werden auf jeden Fall immer wieder nachgekauft werden! Kaufempfehlung!

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Rossmann Blogger-Newsletter NIVEA Protect & Shave Schwinggelenk-Rasierer

Das wahrscheinlich erste NIVEA Produkt, das mich absolut nicht begeistern konnte. Der NIVEA Protect & Shave Schwinggelenk-Rasierer verspricht ein Schwinggelenk, dass sich sanft den Körperkonturen anpasst, sowie 5 hochwertige Rasierklingen.






3 Rasierer kosten zusammen 6,99€ womit wir schon beim ersten Manko wären. Man kann die Klingen nicht einzeln nachkaufen! Leider ergibt sich aus der Produktbeschreibung nirgends, ob es sich um Einwegrasierer handelt oder ob es ein paar Rasuren mehr überleben sollte. So oder so ist der Preis keineswegs gerechtfertigt. Beim ersten Mal sind die Klingen viel zu scharf und bei der kleinsten Unebenheit ist das Blutbad angerichtet. Trotzdem sind sie nach bereits 3mal benutzen total stumpf und sorgen für Rasurbrand und lauter Pickelchen. Nie wieder!

Keine Kaufempfehlung!

Montag, 7. Dezember 2015

Hunkelstide Apfelernte

Bereits im September durfte ich euch den unfassbar leckeren Onlineshop von Hunkelstide vorstellen. Ich war total begeistert und freue mich jetzt schon auf die Erdbeerernte nächstes Jahr. Umso freute es mich, als mich im Oktober ein zweites Päckchen erreichte. Diesmal war die Apfelernte an der Reihe!






Wie man unschwer am Foto erkennen kann, hat es geschmeckt. Die erste Sorte hat das Foto nicht überlebt! Zu testen gab es 4 Apfelsorten, alle stammen aus Schleswig-Holstein. Um das Ganze besser zuordnen zu können, folgt nun eine kleine Sortenkunde.

Ingrid-Marie wurde um 1910 auf dem Gelände der Gartenbauschule Flemlose auf der Insel Fünen (Dänemark) als Zufallssämling gezogen. Als eine der Elternsorten wird Cox Orange vermutet. Die kräftigrote feste Schale, deren Farbe sich im äußersten Fruchtfleisch fortsetzen kann, legt eine Verwandschaft mit Renettensorten nahe.
Diese Äpfel haben einen sehr kräftigen Geschmack, der Lust auf mehr hat. Besonders schön ist die knallige Farbe, die man bei Standard-Apfelringen aus dem Supermarkt nie finden wird!

Alkmene ist eine Kreuzung aus "Cox Orange" und "Geheimrat Dr. Oldenburg". Sie ist in Europa im Frühherbst Anfang/Mitte September pflückreif. Sie wurde als Ersatz für Cox Orange für den Anbau in trockenerem Klima gezüchtet. Diese Züchtung entstand 1960.
Die Äpfel haben eine rot/grüne Schale und schmecken genau richtig. Nicht zu säuerlich, nicht zu süß. Sie sind also super geeignet, sollte man sich nicht auf eine Sorte einigen können ;)



Philippa ist eine Unterart des Gravensteiner Apfels. Es heißt, dass eine Prinzessin namens Philippa den Gravensteiner Apfel so sehr mochte, dass sie ein Samenkorn einpflanzte. Sie hegte und pflegte ihr Bäumchen und als er endlich gross genug war und Äpfel trug, wurde diese Sorte zu Ehren der Prinzessin "Philippa" genannt. Außer dieser Geschichte ist zu dieser Sorte nichts bekannt. Der Gravensteiner ist eine Sorte des Kulturapfels (Malus domestica). Die Sorte ist sicher seit 1669 in Dänemark und Norddeutschland bekannt. Der Gravensteiner wurde 2005 zu Dänemarks Nationalfrucht gekürt.
Wie man sieht, handelt es sich hierbei um meinen Favorit. Die Schale hatte eine schön grüne Färbung und der Geschmack war angenehm säuerlich.

Topaz ist eine Apfelsorte, die 1984 in Tschechien gezüchtet wurde. Bedeutung hat der Winterapfel im Bio-Anbau oder bei Direktvermarktern, weil der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln wegen der geringen Krankheitsanfälligkeit reduziert werden kann. Die Äpfel sind mittelgroß und meist gelb, weisen aber oft auch große rot gestreifte Farbanteile auf, saftig und aromatisch leicht-säuerlich.
Topaz ist in Europa in sehr guten Lagen ab Ende September, normalerweise ab Mitte Oktober pflückreif und ab Anfang Dezember genussreif.
Auch bei den Apfelringen ist die gestreifte Schale ein absoluter Hingucker und der Geschmack begeistert dann endgültig. Immer noch saftig und fruchtig einfach ein Genuss!





Auch die Apfelernte konnte mich vollends überzeugen und das Konzept der Resteverwertung begeistert mich nach wie vor. Da das Sortiment sich je nach Jahreszeit immer ändert, lohnt es sich öfter einmal reinzuschauen!

Danke an Hunkelstide für diesen tollen Produkttest!

Mittwoch, 16. September 2015

beauty-mami.de Gewinnspiel: batiste Trockenshampoo hell & blond

Bei einem tollen Gewinnspiel von beauty-mami.de bekam ich die Chance ein weiteres Trockenshampoo zu testen. Ich beobachte den Trend um die batiste Trockenshampoos schon länger, bisher waren sie mir für ein Trockenshampoo jedoch einfach zu teuer. Da habe ich mich natürlich umso mehr gefreut, eins geschenkt zu bekommen. :)






Die Verpackung sieht durch die Goldelemente schonmal sehr edel aus. Das Trockenshampoo verspricht sofort frisches Haar mit einem Hauch von Farbe. Sogar Ansätze beim Färben soll man damit überbrücken können. Da ich meine Haare mittlerweile kaum noch färbe, kann ich das leider nicht überprüfen. Auch hier ist die Anwendung wieder denkbar einfach. Handtuch unterlegen (die Farbe soll ja in die Haare, nicht auf die Kleidung), aus 30cm Entfernung sprühen und mit den Fingerspitzen einmassieren. Habe es vor der nächsten Haarwäsche mal getestet und war beim ersten Sprühstoß verliebt in den Duft. Ich finde, die meisten Trockenshampoos riechen nicht sonderlich ansprechend, so dass ich dann meistens doch Haare wasche um den Geruch loszuwerden. Das ist hier definitiv nicht der Fall. Riecht sogar noch besser als mein normales Shampoo! ;)





Auch hier ist der Farbton wieder eher für helleres Blond geeignet. Komme mit meinem Dunkelblond jedoch auch noch gut mit klar. Der Ansatz wirkt wie aufgeplustert, jegliche Fettspuren sind wie weggefegt und das Haar hat wieder Volumen und Griffigkeit. Ich verstehe nun, wieso so viele Mädels doch lieber ein paar Euro mehr in ein Trockenshampoo investieren. Es zahlt sich aus!

Kaufempfehlung!




Hier seht Ihr noch einmal den Vergleich zum Keralock Trockenshampoo. Das Batiste Shampoo ist etwas dunkler, ansonsten sind die Shampoos meiner Meinung nach jedoch gleichauf.

Vielen Dank an beauty-mami.de für das tolle Gewinnspiel und den damit verbundenen Produkttest! :)

Freitag, 11. September 2015

Rossmann Produkttester blend-a-med Pro-Expert Zahnpasta

Wieder einmal hatte ich Glück beim Rossmann Produkttester auf Facebook! Da meine aktuelle Zahnpasta sowieso fast leer war, kam mir das natürlich sehr gelegen. Die Marke blend-a-med kaufe ich generell sehr gerne, bin mittlerweile von der ganzen Auswahl jedoch fast schon erschlagen, sodass ich immer dieselbe kaufe. ;)






Die blend-a-med Pro-Expert Zahnpasta verspricht professionellen Schutz mit den 8 Punkten Karies, Zahnfleisch, Plaque, Schmerzempfindlichkeit, Zahnstein, Whitening (durch das Lösen von Oberflächenverfärbungen), Schlechter Atem und Zahnschmelz. Enthalten sind Zinnfluorid (1100ppm Fluorid) und Natriumfluorid (350ppm Fluorid), weshalb sie erst für Kinder ab 12 Jahren geeignet ist.





Da meine Zähne generell sehr unempfindlich sind, kann ich bei den meisten Punkten nicht viel über die Wirksamkeit sagen. Der Minzgeschmack sorgt definitiv für einen frischen Atem und leichte Verfärbungen (z.B. von Tee oder Kaffee) lassen sich damit auch problemlos entfernen. Ich benutze jedoch keine Handzahnbürste, sondern eine elektronische Zahnbürste: die oral-b Pro 600 Cross-Action .

Kaufempfehlung!

Danke an Rossmann für den Produkttest. 

Mittwoch, 9. September 2015

Beautytesterin.de Produkttest: Keralock Trockenshampoo blond

Vor längerer Zeit schon bekam ich die Möglichkeit ein Trockenshampoo von Keralock bei beautytester.de zu testen. Das Päckchen landete jedoch bei meinem Nachbarn, der 2 Wochen in Urlaub war, daher jetzt erst der Testbericht!






Bisher stand ich Trockenshampoos eher kritisch gegenüber, da die Produkte, die ich bisher hatte, immer einen Grau- bzw. Weißschleier hinterließen und meine Kopfhaut danach höllisch juckte. Trotzdem gab ich Keralock eine Chance und muss sagen, ich habe einen neuen Liebling gewonnen! Normalerweise wasche ich meine Haare alle 2 Tage, da der Ansatz sonst einfach zu sehr fettet. Das Keralock Trockenshampoo wird wie alle üblichen Trockenshampoos in etwa 30cm Entfernung auf den Haaransatz gesprüht und dann mit den Fingerspitzen einmassiert. Danach noch einmal bürsten und schon sehen die Haare wieder vorzeigbar aus!
Der Duft ist relativ dezent und angenehm, das stört mich bei sowas meistens als erstes. Da Keralock Farbpigmente enthält, die auf die verschiedenen Haarfarben abgestimmt sind, erledigt sich das Weiß-Schleier Problem von selbst. Der Ansatz wirkt wieder frisch und fluffig. Sämtliche Fettspuren sind verschwunden und man fühlt sich sogar erfrischt. Kein Jucken auf der Kopfhaut oder schnelles Nachfetten. Dank dem Keralock Trockenshampoo konnte ich meinen Waschrhythmus nun auf 3 Tage ausdehnen und meine Haare sehen immer noch toll aus.





Sprüht man das Shampoo auf, denkt man bei der Farbe erst, das Produkt ist eher für hellere Blondtöne geeignet. Habe jedoch dunkelblonde Haare und auch da passt sich die Farbe schnell und einfach an. Am Ansatz ist man ja meistens eh etwas heller, zumindest ich. ;)

Kaufempfehlung!

Vielen Dank an beautytester.de für den tollen Produkttest, ohne den ich Trockenshampoos wahrscheinlich endgültig abgeschrieben hätte.

dm-Marken Insider Dontodent für Milchzähne

Vor einiger Zeit erreichte mich ein kleines Päckchen von dm. Diesmal durfte allerdings nicht ich testen, sondern mein Babysitter-Kind. :) Normalerweise ist das Zähneputzen immer ein Riesentheater, Rabe Socke hilft jedoch beim Bestechen... ;)







Ich kenne den kleinen Raben Socke noch selbst, mein Bruder hatte als Kind einen Kuscheltierraben, der nachts jedoch bei mir schlafen musste, weil er so große Augen hatte. :) Als ich das meiner Kleinen erzählt habe, wollte sie die Zahnbürste natürlich gleich haben. Sie mag generell alles, was ich auch mag, weil sie dann "ja schon groß ist".





Die Zahnbürste mit extra-kleinem Bürstenkopf ist speziell auf den Kindermund und Milchzähne abgestimmt. Damit wird das Zähneputzen noch einfacher und angenehmer. Und wer fleißig geputzt hat darf die Rabenfigur abdrehen und zum Spielen benutzen! Wirklich eine sehr süße Zahnbürste und die Spielfigur muss somit beim Zahnbürstenwechsel nicht mitweggeworfen werden.





Das Dontodent Fluorid-Zahngel für Milchzähne kannten wir bereits. Der Erdbeergeschmack ist der Dauerbrenner und die Kleine will gar nicht mehr ausspülen, weil es ja "soooo lecker" ist. Die Auszeichnung  "sehr gut" von Öko-Test hebt die Meinung über das Produkt natürlich noch. Definitiv für alle Kleinen zu empfehlen, die vom Zähneputzen eigentlich nicht so begeistert sind. Das enthaltene Fluorid pflegt Milchzähne nebenbei noch super und versorgt sie mit den nötigen Mineralien für das Wachstum.

Vielen Dank an dm-Marken Insider für den tollen Produkttest!

Sonntag, 6. September 2015

Hunkelstide Trockenobst Shoptest

Heute darf ich einen ganz leckeren Onlineshop vorstellen. Hunkelstide verarbeitet überschüssiges Obst und Gemüse zu tollen Leckereien und hilft somit der Wegwerfgesellschaft etwas entgegen zu wirken. 
 Ende 2010 gründete Silke Kühl die Firma, nachdem ein Freund mit Biogärtnerei sich über die Unmengen an Lebensmittel beschwerte, die tagtäglich umsonst produziert werden. Nachdem eine andere Freundin ihr ein Paket Trockenfrüchte schickte, war die Idee geboren. Hunkelstide gibt es mittlerweile in diversen Reformmärkten, Hofläden, Bio-Märkten sowie einem eigenen Onlineshop zu erwerben. Hier findet ihr die aktuellen Verkaufsstellen
Aus ca. 500 g Frischobst werden 50 g Trockenfrüchte bei vitaminschonenden 40° C  im Luftstromtrockner hergestellt. Durch diese Verarbeitungsform behalten die Trockenfrüchte bzw. das Trockengemüse Rohkostqualität. Durch die schonende Trocknung bleiben alle wichtigen Inhaltsstoffe, Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe und Enzyme erhalten.











Dass mich gleich so viele verschiedene Sorten erreichen, hätte ich gar nicht gedacht! Als erstes möchte ich gleich mal ein großes Lob aussprechen, dass wirklich nur natürliche Zutaten enthalten sind und die Produkte somit zucker-, gluten- UND laktosefrei sind! Das ist heutzutage ja leider nicht mehr selbstverständlich...

Banane-Stachelbeere Fruchtmöpse: Definitiv meine Lieblingsfruchtmöpse! Zunächst schmeckt man nur die Banane, doch beim Kauen kommt dann auch der Stachelbeergeschmack super zur Geltung. Meiner Meinung nach könnten die Stachelbeeren sogar noch etwas stärker durchkommen, da ich sie einfach so gerne esse. ;)



Banane-Ingwer Fruchtmöpse: Bei der Kombination war ich zunächst etwas erstaunt, aber die beiden Komponenten harmonieren wirklich super. Einerseits süß und andererseits angenehm scharf. Auch wenn nur 3% Ingwer enthalten sind, schmeckt man ihn trotzdem raus. Die Schärfe hilft auch gut gegen spontanen Heißhunger!

Banane-Orange Fruchtmöpse: Leider sind hier nur 5% Orangensaft enthalten, sodass es doch schon sehr stark nach Banane schmeckt. Lecker sind sie, keine Frage. Mehr Orange wäre nur einfach toll. 



Kleiner Fruchtsnack: Mein persönlicher Favorit. Der Fruchtsnack besteht aus getrockneten Äpfeln und Erdbeeren. Was soll ich sagen, die Erdbeeren waren innerhalb von Sekunden weg. Ich könnte mich ja so schon nur von frischen Erdbeeren ernähren, aber getrocknet und mit Zitrone bestrichen schmecken sie noch viel besser. Kann ich wirklich jedem nur empfehlen! Werde nächstes Jahr in der Erdbeerzeit definitiv in den Startlöchern stehen und auf Nachschub warten, da dieses Jahr schon alles restlos ausverkauft ist. Einen kleinen Verbesserungsvorschlag habe ich jedoch noch. Es wäre toll, wenn man draufschreiben könnte, welche Apfelsorte man gerade isst, das macht es leichter beim Nachbestellen.






Banane-Walnuss Kraftmöpse: Perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch. Sie bestehen aus Banane, Walnuss und Zitronensaft. Durch die Walnuss sind sie angenehm knackig und sorgen für neue Energie.

Banane-Kakao Kraftmöpse: Auch diese Möpse waren praktisch sofort vernichtet. Durch den Kakao ist es ein super Schoki-Ersatz in gesund und mit viel weniger Kalorien! Wird definitiv auch nachbestellt. Einfach nur lecker! :)

Bananenfilets: Ich gestehe, dass ich am Ende des Pakets kaum noch Bananen sehen konnte. Ich vermute mal, dass bei Bananen wahrscheinlich einfach am meisten Überschuss besteht oder sie eine gute Grundlage für die Möpse sind. Aber ein paar Sorten komplett ohne Banane wären auch mal schön. Nichtsdestotrotz waren die Filets superlecker und durch die Zitrone spritzig frisch. 


Wie Ihr seht, bin ich von diesem Onlineshop restlos begeistert. Ich bin normalerweise echt kein Bananenfan, aber hier hat mich wirklich jedes einzelne Produkt überzeugt. Allein schon die Idee, aus dem, was sonst weggeworfen werden würde, solche Leckereien herzustellen, ist überragend und verdient meinen vollen Respekt.

Ich möchte Hunkelstide für diese tolle Zusammenarbeit danken und möchte noch einmal betonen, dass die Sachen wirklich so unfassbar lecker sind, ob ich sie nun kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe oder nicht. ;)

Samstag, 29. August 2015

Produkttest Shimo Piercings

Ich durfte einen weiteren Piercingshop testen. Diesmal handelt es sich um Shimo. Hier gibt es Piercings aller Art. Vom Bauchnabelpiercing über Zungenpiercings bis hin zu Brustwarzenpiercings. Man findet auch sämtliches Zubehör zum Dehnen und wer sich doch noch nich traut, kann erst einmal mit Fake Plugs vorlieb nehmen. Zusätzlich gibt es eine kleine Auswahl Ohrringe, sowie 2 Zangen zum Öffnen und Schließen des Schmucks. Wer selbst Piercings hat, weiß wie schwierig sich das Wechseln teilweise gestaltet. Ein weiteres Highlight ist Piercingschmuck aus Echtgold, der dann natürlich aber auch seinen Preis hat. ;)

Nach einem sehr netten Emailkontakt bekam ich einen 15€ Gutschein für den Onlineshop. Der Bestellvorgang war sehr einfach. Die Differenz, die ich darüber hinaus bestellt habe, konnte ich bequem mit Paypal zahlen. Bestellt man werktags vor 18:30 Uhr wird noch am selben Tag versendet. Ich war wirklich überrascht von der Liefergeschwindigkeit - gestern bestellt und heute war mein Päckchen schon bei mir!

Ausgesucht habe ich mir diesmal eine Banane, sowie 2 Piercings für mein Ohr.






Hier handelt es sich wieder um eine Banane für den Bauchnabel, das besondere sind jedoch die beiden Swarovskikristalle, die unglaublich toll im Licht funkeln. Der Stab besteht aus 316L Chirurgenstahl, mein Favorit bei Piercings. Weiterhin sind noch die Farben "durchsichtig", "rot", "lila", "blau", "hellblau" und "multicolor" vorhanden. Den Preis von 5,99€ finde ich mehr als angemessen! Kaufempfehlung!





Wie man vielleicht an der dezenten Rottönung meines Ohrs erkennen kann, war mein Körper vom nächsten Produkt nicht so ganz begeistert. Dabei ist der Ring in roségold mal etwas ganz anderes. Bisher habe ich Piercingschmuck vorrangig in silber, ab und zu mal in gold gesehen. Leider ist der Ring für mein Helix (auf dem Foto links) zu klein (gut, ich hätte auch einfach mal auf die Größenangaben achten können...). Ich werde es mir beim Piercer jedoch demnächst in mein Forward Helix (auf dem Foto rechts) einsetzen lassen. Das bekomme ich leider selbst nicht auf und zu. Der Kostenpunkt von 6,99€ ist für die Farbe auch zu verkraften! Kaufempfehlung!




Das Labret konnte mich leider überhaupt nicht überzeugen. Zwar wurden auch hier wieder Swarovskisteine verwendet, leider ist die Kugel so winzig, dass es überhaupt nicht zur Geltung kommt. Vom Zudrehen ganz zu schweigen, ich habe schon total kleine Hände und Finger, aber es war nahezu unmöglich die Kugel so zu halten, dass man sie auch auf den Stab bekommt. Auch ist der Stab viel zu lang für mein Ohr. Wie eine kurze Google-Recherche dann ergeben hat, sind Labrets auch eigentlich für die Lippe gedacht, werden im Onlineshop von Shimo aber unter den Ohrpiercings geführt. Bei einem Preis von 2,99€ ist dieser Fehlkauf jedoch noch zu verkraften. Keine Kaufempfehlung!

Insgesamt kann ich den Shop somit eher Leuten empfehlen, die sich mit den verschiedenen Piercingbezeichnungen und Zugehörigkeiten bestens auskennen, damit solche Verwechslungen nicht auftreten. Vom Service und der Lieferzeit ist der Shop  nichtdestotrotz super! Überzeugt euch doch einfach selbst bei Shimo

Dienstag, 25. August 2015

Love Me Green Naturkosmetik

Schon länger bewundere ich diese Marke auf anderen Blogs, da ich das Design einfach so toll finde. Dass es sich dabei dann auch noch um Naturkosmetik handelt, macht die Sache noch besser!
Nun bekam auch ich die Chance einige Produkte von Love Me Green zu testen.

Bei Love Me Green handelt es sich um eine Naturkosmetikmarke aus Frankreich, die darauf achtet, gleichzeitig der Natur und deiner Haut etwas Gutes zu tun. Alle Produkte sind frei von Silikonen, Parabenen, Paraffinen und Mineralöl. Dinge, die auf der Haut sowieso nichts zu suchen haben! Gleichzeitig tragen alle Produkte das ECOZERT Green Life Zertifikat, das für nachhaltige Produktion ohne Tierversuche steht. Alle Pflegeartikel sind vegetarisch, die meisten sogar vegan. Sollten doch einmal Stoffe tierischen Ursprungs enthalten sein, darf es sich bei diesen Inhaltsstoffen "Bestandteile eines Tieres handeln, noch darf deren Gewinnung zu Stressreaktionen, Schmerzen oder zum Tod des Tieres geführt haben. Sie müssen natürlich produziert werden." Honig ist somit beispielsweise erlaubt.

Momentan besteht das Sortiment aus diversen Gesichts- und Körperpflegereihen, sowie einem Shampoo und einem Conditioner, die für alle Haartypen geeignet sein sollen. Da ich die Düfte einfach umwerfend finde, wäre ich begeistert, bald neue Serien kennenzulernen. Solange die hohe Qualität jedoch weiterhin gewährleistet ist, kann man sich auch mit der geringeren Auswahl zufrieden geben. Mehr heißt ja nicht immer automatisch besser...

Kommen wir nun aber zu meinen Testprodukten:


Besonders gefreut habe ich mich darüber, dass ich gleich 2 Produktkategorien testen konnte. Die Gesichts- und die Körperpflege. Ich bekam einmal die regenerierende Gesichtsmaske mit Lifting-Effekt, sowie die regenerierende Körpercreme mit Macadamianussöl und Honig.

Das sagt Love Me Green über die Maske:
Diese regenerierende Gesichtsmaske enthält hautstraffende Inhaltsstoffe aus Roggen und den Blättern Roter Trauben, sowie pflegende Extrakte aus Sheabutter und Bio-Sesamöl. Sie wirkt so Anzeichen von Hautalterung und Müdigkeit entgegen und lässt Dich erfrischter und jünger aussehen. Dabei ist sie perfekt anwendbar für alle Hauttypen.
Diese Bio-Gesichtsmaske ist vegetarisch.

Die Einwirkzeit von 20 Minuten hatte mich zunächst etwas abgeschreckt, da ich zu so etwas sowieso schon immer zu faul bin. ;) Aber die Wartezeit lohnt sich! Die Maske hat eine weiße Farbe, verzichtet also schon einmal auf unnötige Farbstoffe. Sehr löblich. Sie lässt sich total einfach mit den Händen oder einem Maskenpinsel auftragen und riecht sehr angenehm aber dezent nach Honig. Nach ca. 20 Minuten war dann auch wirklich alles eingezogen und getrocknet. Nach dem Abwaschen dann der WOW-Effekt. Die Haut ist sichtbar geklärt und wirkt sichtbar gestrafft. Das Hautbild wirkt wie aufgeplustert, jedoch in einem guten Sinne. Die Haut strahlt geradezu, sieht fester und ebenmäßiger aus. Der Preis von 16,90€ für 75ml ist hierbei also mehr als gerechtfertigt! Außerdem benutzt man ja wirklich nur eine Fingerspitze voll vom Produkt, hat also auch dementsprechend lange davon. Ich werde mir auf jeden Fall einmal die anderen Masken genauer angucken! <3 Kaufempfehlung!



Das sagt Love Me Green über die Körpercreme:
...ist eine Bodylotion ohne Parabene, die intensiv Deine sensible, gestresste Haut pflegt.
Diese besonders reichhaltige Bio-Körpercreme mit pflegendem Macadamianussöl und Honig schützt durch eine feuchtigkeitsspendende Tiefenwirkung und beugt der Hautalterung vor. Dabei verleiht sie Deiner Haut Geschmeidigkeit ohne zu fetten. 

Diese Naturkosmetik ist vegetarisch.

Normalerweise mag ich Honiggeruch bei Kosmetik überhaupt nicht. Könnte daran liegen, dass ich auch keinen Honig esse. Hier ist der Geruch jedoch genau in der richtigen Stärke gewählt. Man riecht sowohl Macadamia als auch Honig heraus, ohne den Geruch jedoch permanent in der Nase zu haben. Bei den Worten "besonders reichhaltig" hatte ich mich schon auf längere Wartezeiten nach dem Duschen eingestellt, wurde jedoch auch hier positiiv überrascht. Die Creme zieht innerhalb kürzester Zeit ein und ist trotzdem sehr reichhaltig. Da ich im Sommer jedoch eher fruchtige Gerüche bevorzuge, wird diese Creme wohl erst wieder im Herbst/Winter richtig zum Einsatz kommen. 
200ml kosten 15,90€, sind jedoch für die Pflegewirkung und die Inhaltsstoffe durchaus gerechtfertigt. Kaufempfehlung!

Insgesamt kann ich die Marke Love Me Green nur empfehlen und dies werden definitiv nicht die letzten Pflegeprodukte von ihnen gewesen sein, die bei mir einziehen dürfen!

Ich bedanke mich bei Love Me Green für den tollen Produkttest. Die unentgeltliche Bereitstellung der Produkte beeinflusst jedoch nicht meine Meinung! 

Montag, 24. August 2015

Produkttest trendy-maik.de Piercings

Vor kurzem bekam ich die Chance den Onlineshop trendy-maik.de zu testen. Da ich zwei Piercings am Ohr und einen am Bauchnabel habe, hat mich diese Kooperation natürlich gefreut. Ich liebe meine Piercings über alles, im Endeffekt trage ich aber immer dieselben Basic-Stecker und bin froh, nun mal wieder etwas Abwechslung reinbringen zu können.

Der E-Mail Kontakt war sehr nett und ich wurde gebeten, mir etwas aus dem Onlineshop auszusuchen. Trendy-Maik vertreibt Piercingsschmuck für fast alle Körperstellen, sowie Schmuck, Tunnel und Plugs. Als Materialen stehen 316L Chirurgenstahl (super für Allergiker wie mich), Acryl-Kunststoff sowie Titan zur Auswahl. Auch für Schwangere gibt es flexible Piercings, damit man seine Löcher im Bauch auch weiterhin nutzen kann. Wer seine Tunnel weiter dehnen möchte, findet ebenso das passende Material. Insgesamt ist die Homepage sehr übersichtlich gestaltet und man gelangt schnell zu den Bereichen, die man sucht.
Ein weiteres Highlight sind die täglichen Deals: abwechselnd werden Piercings oder Schmuck für einen Extrapreis für 24 Stunden angeboten. Hier heißt es, schnell zuschlagen, wenn einem etwas gefällt. Die Preise rentieren sich.

Ich suchte mir diverse Piercings aus und bat Trendy-Maik mich einfach zu überraschen. Kurze Zeit später war dann auch schon das Päckchen bei mir und die Spannung groß. Hoffentlich war mein Favorit dabei!





Das Päckchen erhielt 2 tolle Bananen für den Bauch, einen Gutscheincode für den nächsten Einkauf, sowie ein Desinfektionstuch. Besonders das Desinfektionstuch fand ich super, da man sich bei Piercings viel zu schnell eine Infektion zuzieht, die böse enden kann. Leider achten nicht alle Hersteller so auf Hygiene, daher gibt es dafür schon einmal ein dickes Lob!




Die Banane mit Perlen ist definitiv mal etwas anderes als immer die gleichen Schmucksteine. Die obere Perle dient zum Öffnen und Schließen des Piercings und wird angeschraubt. Auch diese Halterung wirkt sehr stabil, so dass diese Kugel diese Mal vielleicht nicht so schnell wieder verloren geht. Der Stab hat genau die richtige Länge und definitiv bessere Qualität als bei diversen Modeschmuckmarken! Den Preis von 6,99€ finde ich daher mehr als angemessen. Die Perlen gibt es noch in der Farbe pink und schwarz. Kaufempfehlung!




Mein persönliches Highlight! Obwohl ich meinen Bauchnabelpiercing schon über 6 Jahre habe, kämpfe ich immer noch damit, dass mir Piercings mit Anhängern oftmals zu schwer sind und sich dann unangenehm fühlen. Bei dieser Banane mit Herzanhänger steht dieses Problem jedoch überhaupt nicht zur Debatte. Das Herz ist wunderbar leicht und von der Größe auch gerade richtig, sodass man nicht überall hängen bleibt. Der Anhänger ist sehr beweglich, passt sich also auch beim Hinsetzen sofort an. Neben der Farbe "klar" sind noch die Varianten "blauviolett - tanzanite" sowie "pink" erhältlich. Mit 13,99€ liegt dieser Piercing schon etwas im oberen Preissegment, ist für die Qualität und den Tragekomfort jedoch definitiv noch akzeptabel! Kaufempfehlung!


Insgesamt bin ich mehr als begeistert von diesem Online-Shop, weshalb dies auch definitiv nicht meine letzte Bestellung gewesen sein wird. Auf meiner Wunschliste befinden sich bereits 2 weitere Piercings, die hoffentlich genauso bequem sind! Diesmal einer in gold (hatte ich bei Piercings noch nie) mit einem weiteren Herzanhänger, sowie eine Banane, die statt einer unteren Kugel eine kleine Blüte in grün hat!









Ich bedanke mich bei trendy-maik.de für die unentgeltliche Bereitstellung dieser Produkte und kann jedem nur empfehlen, mal vorbeizuschauen! 

Samstag, 15. August 2015

Aufgebraucht Juni-August 2015


Mein Aufgebraucht-Körbchen hat sich langsam aber sicher wieder gefüllt, sodass jetzt mal wieder Zeit für einen Aufgebraucht-Post ist. Besonders "stolz" bin ich auf die aufgebrauchten Schminkartikel, da dies ja doch immer etwas länger dauert. Aber ich habe einfach viel zu viel!





Fangen wir doch mal mit der Körper- und Haarpflege an!

Balea Urea Bodylotion: Habe diese Bodylotion vor 2 Jahren bei einem Weinachtsgewinnspiel bekommen und seitdem eher gemieden, da sie doch ziemlich lange zum Einziehen braucht. Nachdem ich sie jedoch regelmäßig verwendet habe, konnte sie mich dann doch begeistern. Meine Haut fühlt sich sehr weich und gepflegt an und spannt oder juckt überhaupt nicht mehr. Für den Sommer war sie mir jedoch zu reichhaltig, wird im Winter jedoch auf jeden Fall nochmal ins Auge genommen! Nachkaufprodukt!

Balea BodyFit Cellulite Gel-Creme: Konnte mich leider überhaupt nicht überzeugen. Meine Cellulite hat sich herrlich unbeeindruckt gezeigt und die Haut hat nach dem Eincremen jedes Mal total geklebt. Lediglich der Duft war sehr erfrischend. Kein Nachkaufprodukt! 

Triple Dry 72h Deo: Versprechen wie 72h Haltbarkeit bringen mich immer wieder zum Schmunzeln. Ich glaube, die wenigsten Menschen benutzen ihr Deo nur alle 3 Tage ohne dazwischen zu duschen oder es wenigstens mal aufzufrischen. Vom Schutz vor Achselnässe konnte ich jedoch leider noch nichtmal eine Stunde etwas merken. Und der Schweißgeruch wurde auch eher noch unterstützt. Nie wieder! Kein Nachkaufprodukt!

Balea Professional Repair+Pflege Spülung: Ich greife immer wieder auf Balea Spülungen züruck, da ich das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach super finde. Und natürlich, weil sie ohne Silikone sind. Für meine Haare war diese Spülung jedoch leider nicht reichhaltig genug, da pflegt die Lockenserie meiner Meinung nach viel mehr. Kein Nachkaufprodukt!

Schwarzkopf 3Wetter taft Power Haarspray Cashmere Touch: Allein die Tatsache, dass ich dieses Haarspray bereits seit Jahren hier rumstehen habe, sagt eigentlich alles. Meine Haare wurden jedesmal nur völlig verklebt, womit dann aber auch wirklich jede Frisur hielt. ;) Auch der Geruch war mir viel zu penetrant. Kein Nachkaufprodukt!

Kur: Die Kur war Teil von "Deutschlands größtem Shampoo-Test". Wie sich am Duft sofort herausstellte, handelte es sich um die Garnier Miracle Oil Serie. Meine Haaren wurden damit super weich, was sicherlich auch an den Silikonen lag, die zur Genüge enthalten sind. Benutze dann doch lieber silikonfreie Alternativen. Kein Nachkaufprodukt!

elkos Body Flüssigseife Meerestraum: Wurde damals beim Umzug schnell geholt, da eine Seife hermusste. Das Produkt erfüllte seinen Zweck, auch wenn ich vom Meerestraum-Duft nicht viel feststellen konnte...da riechen die Balea Seifen dann doch um Welten besser! Kein Nachkaufprodukt!

elkos Face sensitive Reinigungstücher 3in1 (2x): Mein Dauerbrenner unter den Abschminktüchern. Entfernt jedes Make-Up ohne Schwierigkeiten, riecht nicht aufdringlich und lässt die Haut nicht unnötig nachfetten. Und das noch zu einem Super-Preis! Nachkaufprodukt!




Auch bei der Gesichtspflege konnte wieder einiges geleert werden!

Balea Soft&Clear Anti-Mitesser Nosestrips (2x): Meine Mitesser-Strips dürfen natürlich bei keinem Aufgebraucht-Post fehlen. Werde ich immer und immer wieder nachkaufen! <3 Nachkaufprodukt!

Balea Hautschmeichelndes Waschpeeling mit belebendem Himbeer-Duft: Diesmal mein absoluter Favorit. Der Himbeerduft zaubert einem morgens gleich ein Lächeln aufs Gesicht und auch die Pflegewirkung ist super. Die Haut wird sanft gepeelt ohne sich danach trocken anzufühlen oder zu spannen. Nachkaufprodukt!

Luvos Heilerde Anti-Stress-Maske: Egal welche Produkte ich teste, meine Haut liebt Heilerde! Die Maske ist genau das Richtige nach einem stressigen Tag, die Haut strahlt wieder und wirkt gefestigt. Nachkaufprodukt!

Balea Happy Day Maske (Limited Edition): Mochte meine Haut leider überhaupt nicht, sie hat danach gefettet ohne Ende und auf dem Gesicht lassen, wie angegeben, konnte ich das Ganze auch nicht. Aber der Duft ist traumhaft! Kein Nachkaufprodukt!

Maybelline Baby Skin Instant Pore Eraser (1ml Probe): Der schlimmste Primer, den ich je hatte. Das gesamte Gesicht wird verklebt und er setzt sich total in den Poren ab, sodass genau das Gegenteil von dem erreicht wird, was versprochen wird. Nie wieder! Kein Nachkaufprodukt!

Nivea In-Dusch Waschcreme und Make-Up Entferner (2ml Probe): Ich verstehe nicht, wieso so viele Blogger von diesem Produkt sein können. Die Creme hat alles gemacht außer mein Make-Up zu entfernen. Ich sah danach aus wie ein Panda und musste noch einmal mit meinen Abschminktüchern nachhelfen. Kein Nachkaufprodukt!

Nivea Care Intensive Pflege (8ml Probe): Die Creme an sich ist top, für meine Gesichtshaut jedoch leider viel zu reichhaltig. Für trockene Haut wahrscheinlich sehr zu empfehlen. Kein Nachkaufprodukt!

Bepanthol Fußcreme (Probe): Sehr angenehm erfrischender Geruch und die Füße waren nach 3mal benutzen wirklich samtweich. Kommt auf jeden Fall auf den Einkaufszettel! Nachkaufprodukt!

Lancôme La Vie Est Belle (1,5ml Probe): Ich liebe diesen Duft! Einmal gesprüht hält er fast den ganzen Tag. Habe den Geruch schon ganz oft im Müller gerochen und nie zuordnen können. Jetzt weiß ich endlich, welches Parfum ganz oben auf die Wunschliste kommt! 







Catrice Re-Touch Light-Reflecting Concealer: Obwohl man eigentlich nicht viel vom Produkt braucht, war er innerhalb kürzester Zeit leer. Erfüllt jedoch voll und ganz seinen Zweck und man sieht gleich viel frischer aus! Nachkaufprodukt!

Chanel Perfection Lumiere Make-Up (20ml Tester): Ein weiteres Überbleibsel meiner Müller-Tätigkeit. Ich liebe dieses Make-Up und habe es wirklich bis zum letzten Tropfen geleert. Unreinheiten werden sofort kaschiert und es bleibt selbst bei hohen Temperaturen den ganzen Tag dort, wo es soll! Einzig der Preis ist ein Manko, aber damit muss man bei Chanel wohl leben...Nachkaufprodukt!!

Benefit they're real Mascara (3g Probe): Ich bin so froh, diesen Mascara entdeckt zu haben! Einmal auftragen reicht um einen atemberaubenden Atemaufschlag zu erzielen. Eine Wimpernzange ist hierbei völlig überflüssig. Der Schwung hält bis spät in die Nacht an und ist einfach der Wahnsinn. Leider ist das Abschminken relativ anstrengend, da die Mascara doch recht "fest" ist und sich nicht lösen möchte, was tagsüber ja durchaus zu befürworten ist. Nachkaufprodukt!!

uma cosmetics automatic eyeliner grau: Habe den Eyeliner für mein Alltags-Make-Up verwendet und war begeistert. Lässt sich super auftragen und hält in Kombination mit der Eyeshadow-Base von Artdeco den ganzen Tag. Hätte ich bei dieser Preisklasse wirklich nicht erwartet! Nachkaufprodukt!

Artdeco Camouflage 15 (Tester): Mein absoluter Favorit um Unreinheiten abzudecken. In Kombination mit Puder ist die Creme praktisch unzerstörbar und verdeckt Pickel den ganzen Tag. Gehört ab sofort zu meiner Standardausrüstung. Nachkaufprodukt!

Alverde Kompaktpuder 030 Beige: Hält bei meiner Haut leider bei weitem nicht lange genug, sodass man relativ häufig nachpudern muss. Auch die Deckkraft lässt zu wünschen übrig. Jedoch toller Farbton! Kein Nachkaufprodukt!

Artdeco Dita von Teese Rouge 26 (Limited Edition): Schande über mein Haupt, ich habe mein Lieblingsrouge runtergeworfen und ihm somit einen vorzeitigen Tod beschert! :( Ein wirklich toller rosé-Ton, der selbst jemandem mit heller Haut sofort Frische ins Gesicht zaubert. Super pigmentiert und tolle Haltbarkeit. Wird nachgekauft, sollte mal wieder ein ähnlicher Ton im Sortiment sein. Nachkaufprodukt!


Ich hoffe, ich konnte euch bei einigen Produkten, die ihr vielleicht selbst schon immer mal testen wolltet, weiterhelfen und euch vor diversen Fehlkäufen bewahren! Benutzt ihr selbst einen Teil der Produkte oder habt gar komplett andere Erfahrungen damit gemacht?





Freitag, 14. August 2015

Rossmann enerBIO Produkttest

Vor kurzem erreichte mich ein tolles Produktpaket aus dem enerBIO Sortiment von Rossmann! Begeistert von dem Sortiment war ich bereits vorher, da es sehr viel Auswahl an laktose- und glutenfreien Produkten gibt und das sogar zu einem verträglichen Preis! Von den enthaltenen Produkten kannte ich jedoch noch keins, was mich umso mehr gefreut hat, da ich sehr gerne neue Leckereien entdecke!






Gewonnen habe ich das Ganze bei einem Facebookgewinnspiel, wenn ich mich Recht entsinne! Es war auch ein tolles Sommerrezept für eine Melonensuppe enthalten, sowie der Hinweis, dass am Produktregal noch viel mehr tolle Sommerrezepte ausliegen sollten. Jedesmal wenn ich im Rossmann geschaut habe, war der Verteiler jedoch leer. :(





Der Zitronensaft kam mir bei dem heißen Wetter sehr gelegen. Ich mische gerne etwas  Fruchsaft oder Sirup ins Wasser, da ich mich so eher motivieren kann, genügend zu trinken. Besonders erwähnenswert finde ich, dass es sich hierbei um 100% Fruchtsaft handelt und nicht um Konzentrate oder Aromen. Nachkaufprodukt!

Ahornsirup hätte ich mir selbst wahrscheinlich nie gekauft. Da er aber nun einmal im Haus war, gab es am Tag darauf Pfannkuchen und ich war sofort verliebt! Solange man nicht zu viel nimmt, hat er genau die richtige Süße und schmeckt auch toll zu Obst oder Desserts! An der Riesenpackung werde ich alleine jedoch wahrscheinlich das ganze nächste Jahr zu essen haben. Nachkaufprodukt!




Die Ingwer-Sticks haben leider überhaupt nicht meinen Geschmack getroffen, das könnte aber auch daran liegen, dass ich generell kein Ingwer-Fan bin...Habe den Rest dann einer Freundin geschenkt, die war begeistert. Kein Nachkaufprodukt!

Über den Apfel-Mangosaft kann ich leider überhaupt nichts sagen, da ich gegen Mango allergisch bin und ihn somit nicht probieren konnte. Habe ihn weiterverschenkt aber noch kein Feedback erhalten. Kein Nachkaufprodukt! (Allergie)

Mittwoch, 12. August 2015

Crowdsell "Die unwiderstehliche Erdbeer-Challenge": Karls Erlebnis Dorf

Bereits Anfang Juni hatte ich Glück bei Crowdsell und wurde als Gewinnerin der Erdbeer-Challenge gezogen! Ich bekam eine Erdbeerstange mit selbstgekochter Marmelade, einem Erdbeerbeutel und Erdbeer-Sahne Bonbons!






Der Erdbeerbeutel war natürlich Liebe auf den ersten Blick! Er hat Punkte. ;) <3




Erdbeermarmelade ist auf einem Erdbeerhof natürlich der Dauerbrenner. Die Sorte "Erdbeertraum" ist wirklich ein Traum. Sie schmeckt einfach nur nach Erdbeeren, nicht nach Gelierzucker, Aromen oder sonstigen Zusätzen. Einfach nur nach Erdbeeren! So kann der Tag gut starten! :)




Mein persönliches Highlight waren jedoch die selbstgemachten Erdbeerbonbons! Das Wort Sahne ließ mich zunächst aufhorchen und enttäuscht seufzen, aber ein Blick auf die Inhaltsstoffe hat mir dann doch den Atem verschlagen. Laktosefreie Sahnebonbons!! Also gleich die Dose aufgemacht und genascht. Die Bonbons sind genau richtig, süß, aber nicht zu süß! Auch die Aufmachung finde ich total süß. Muss bei der Form sofort an Rhabarber denken und der passt ja bekanntlich super zu Erdbeeren!

Schaut doch mal bei Karl vorbei, es gibt noch viel mehr tolle Sachen zu entdecken!

Dienstag, 11. August 2015

Rossmann NIVEA Sommer-Gewinnspiel

Als wäre der Produkttest nicht schon toll genug gewesen, kam am selben Tag ein weiteres Paket von Rossmann bei mir an! Ich habe zusätzlich beim NIVEA Sommer-Gewinnspiel ein riesiges Strandpaket gewonnen. :)






Eigentlich war noch ein NIVEA-Sonnenschirm dabei, der hat das letzte Festival jedoch leider nicht überlebt. ;) Die Strandtasche ist ganz nett, für den Strand jedoch viel zu klein. Da packe ich mein Handtuch rein und die Tasche ist voll. Aber dann wird sie halt zum Einkaufen benutzt! Der Wasserball wurde mittlerweile auch schon von unseren Jungs beim letzten Seebesuch bespielt und für gut empfunden!





Besonders süß fand ich die Zusammenarbeit von Nivea und Pixi. Die Kleine meiner Nachbarn hasst es sich einzucremen, während dem Vorlesen konnte Nobbi sie aber soweit ablenken, dass sie es ohne Tränen über sich ergehen ließ. Danke Pixi!





Zusätzlich gab es noch eine NIVEA sun kids Pflegendes Sonnenspray 50+, genau die richtige Stärke für meine Haut. Generell komme ich mit Kindersonnencreme meistens besser klar, da der LSF hier einfach immer stärker ist! Für die Großen, die keine Schneewittchenhaut haben, gab es eine NIVEA sun Pflegende Sonnenmilch 30, die auch nichts von der bewährten NIVEA-Qualität vermissen lässt. Sollte all die Sonnencreme versagt haben, hat NIVEA natürlich auch gleich das Passende parat: NIVEA sun after sun SOS Lotion. Mein persönliches Highlight, da sie enorm viel Feuchtigkeit spendet und richtig gut kühlt!

Danke für den tollen Gewinn! 

Samstag, 8. August 2015

Rossmann Blogger-Newsletter: NIVEA Sun protect&bronze Sonnenöl LSF 30

Schon wieder durfte ich beim Rossmann Blogger-Newsletter testen! Momentan habe ich aber einen Lauf. :) Passend zum Sommer gab es natürlich etwas Sonnenschutz, diesmal von NIVEA das Sun protect&bronze Sonnenöl LSF 30.






Da meine natürliche Hautfarbe leider kalkweiß ist, bin ich immer begeistert von Produkten, die zu einer schnelleren Bräune verhelfen sollen. Ich war zunächst etwas skeptisch, da ich noch nie einen Sonnenschutz in Ölform hatte, aber überraschenderweise zieht das Öl sogar noch schneller ein als normale Sonnencreme! Beim Eincremen bekommt man sofort Lust auf Sommer, Sonne und Meer, da es sich um den typischen NIVEA Sonnencreme-Duft handelt.
Sehr positiv überrascht war ich von der Wirksamkeit des Lichtschutzfaktors. Normalerweise kann ich mit der 50+ Sonnencreme im Schatten sitze und verbrenne mich. Dieses Sonnenöl hat sogar nur einen LSF von 30 und ich habe keinen Sonnenbrand und sogar leichte Bikiniabdrücke.
Nachkaufprodukt!
 
Copyright © Annikas Testhöhle | Theme by Neat Design Corner |